Blogantworten

Hallo liebe Leser,

da sich hier immer mal wieder Menschen hin verirren, weil sie bei google wirres Zeug eingeben, habe ich mir überlegt, Ihnen weiter zu helfen. Dieses Blog antwortet ab sofort auf die Fragen, die mir nicht unter den Nägeln brennen. Um hier nicht noch mehr zu langweilen, werde ich aber nur die wirklich interessanten Fragen beantworten. Nehmen Sie sich nen Keks und lesen Sie den Scheiß hier durch oder aber suchen Sie gezielt, ob Ihre Suchanfrage hier auch beantwortet wird.

1. zumba choreographie (schon 10 Mal gefragt)

Es soll zumba choreographien geben. Es soll auch Menschen geben, die mit diesem, nun ja, Sport Geld verdienen. Ich bezahle sogar einen Menschen dafür, dass sie es tut. Deswegen fände ich es äußerst unfair hier Choreographien zu verraten. Außerdem kann ich mir Choreographien nicht merken, geschweige denn beschreiben, aber klicken sie mal bei youtube rein, irgendein Tutorial-Guru wird wohl auch sowas anbieten, um seinen persönlichen Internetpromistatus zu pushen.

2. benedict cumberbatch

Benedict Cumberbatch ist ein äußerst ansehnlicher und talentierter Mann. Ich betreibe hier einen kleinen Fankult, allerdings ohne großartig viele Infos über ihn zu haben. Aber auch hier verweise ich auf youtube, wo es wahnsinnig viele tolle Filmchen über ihn gibt (er liest da u.a. Kinderbücher vor, erzählt, dass er in der Schule ganz schön blöde Nicknames wie z.B. bendy-dick-cum-on-my-baps hatte oder man guckt sich einfach den Film an, in dem er Stephen Hawking spielt).

3. Komme beim Zumba nicht mit

Wenn Sie in Bonn wohnen, schreiben Sie mir mal ne Mail, man könnte überlegen, eine Selbsthilfegruppe zu gründen.

4. Es gibt kein Recht auf Faulheit in unserer Gesellschaft.

Es gibt zwar kein Recht, aber auch kein Verbot. Obiges Zitat stammt übrigens von Gerhard Schröder, sagt zumindest wikiquote.

5. Internetsozialisation

Ich habe da mal eine kleine Abhandlung drüber geschrieben. Sie ist unwissenschaftlich und trägt völlig zu Recht den Untertitel „oder Omma erzählt vom Kriech“, wenn Sie genaueres zum Thema suchen, ich bin hier ja ein Serviceblog: Hier können Sie eine Hausarbeit für 99 Cent herunterladen, damit unterstützen Sie arme, verhungernde Geisteswissenschaftler, glaube ich. Möglicher Weise sind Sie ja Wissenschaftler, dann encouragiere ich Sie hiermit, sich mit diesem Thema auseinanderzusetzen (als Nicht-Soziologin oder Volkskundlerin fühle ich mich dafür leider zu doof).

6. Primark Ausbeute

Hier bin ich nicht so sicher, wie Sie das meinen. Vielleicht möchten Sie wissen, ob ich eine große Primark Ausbeute gemacht habe. Nun, das ist jetzt schon über ein Jahr her und ich habe sehr viel Geld dort gelassen. Ich bezweifle aber, dass Sie mein nicht vorhandener Kleidungsstil interessiert, wenn Sie mehr wissen wollen, wie Primark funktioniert, können Sie sich hier ein Bild machen.

7. Ich lese zu viel

Wissen Sie, ich glaube, dass man das gar nicht kann. Sollten Sie sich Sorgen machen, kann ich Sie beruhigen, es gibt mit Sicherheit Menschen, die mehr als Sie lesen. Diese Menschen machen das zwar meist beruflich, aber ich glaube auch, dass es eindeutig schlimmere Beschäftigungen als das Lesen gibt (das Beantworten von sinnlosen Blogsuchanfragen zum Beispiel).

8. Diamanten entstehen unter Druck und Scheisse

Ah, ja, da hab ich mal drüber getwittert. Der Tweet ging in etwa „Unter Druck entstehen Diamanten. Scheiße auch.“, sollten Sie mit diesem Ausspruch irgendwann mal Geld verdienen, dann verlange ich Tantiemen.

9. Mit der Brust wackeln

Es gab bei Wetten Dass…??? mal Leute, die das konnten, glaub ich. Videos davon gibt’s bei youtube nicht. Ich halte Brust wackeln übrigens für keine erstrebenswerte Ertüchtigung, falls Sie meine Meinung interessieren sollte. Ich kann es auch nicht und daher hier nicht weiterhelfen.

10. Langhantel zusammenschrauben

Ich bin da eindeutig nicht die Instanz für. Ich übernehme keine Haftung für irgendwelche Tipps und werde mich daher hüten, welche abzugeben.

11. Warum Guido Knopp unwissenschaftlich

Lesen Sie!

12. Fisch Pediküre Bonn

Sie möchten das nicht wirklich ausprobieren, oder? Ich meine ernsthaft, da schwimmen glitschige Viecher um Sie herum und knabbern Zeug von Ihren Füßen! Auch wenn das findige Marketingleute mit Sicherheit super verkaufen können, lassen Sie das!

13. Luxemburger Straße 42, Köln

Whatever, benutzen Sie doch bitte einfach google-Streetview, keine Ahnung was da ist.

14. Kostenlos Pornos gucken Frauen im Nachthemd

Ich glaube mit Sicherheit, dass sehr viele Frauen im Nachthemd kostenlose Pornos gucken. Wenn Sie so eine kennen lernen möchten, besuchen Sie doch bitte diese Seite.

15. Seifenblasen in Paderborn

Machen Paderborn auch nicht schöner.

16. Seifenblasen aus Pappe

Können wahrscheinlich nicht platzen.

17. Scheidenpilz Wannenbad

Da Schimmelpilzbildung in Bädern häufiger stattfindet, sind Wannenbäder mit Scheidenpilz nicht weiter zu empfehlen. Scheiden- und Schimmelpilz könnten eine Symbiose eingehen und einen Atompilz hervorbringen.

18. Ich bin 17 darf ich ins carpe bonn

Nein, darfst du nicht. Versuch erst gar nicht, da rein zu kommen. Oder leih dir den Perso von irgendjemandem, der schon 18 ist.

19. gezwungen highheels

Niemand sollte gezwungen werden, High Heels zu tragen.

20. ich bin auf der suche nach männlichen partner kontaktieren sie mich bitte an meine e-mailadresse

toll, wenn Sie Ihre E-mailadresse aufgeschrieben hätten, dann würde ich Sie direkt nach meiner OP kontaktieren.

21. we met each other on a barbecue and now barbecue makes me think of you, yes, barbecue makes me think of you

ICH KENNE DICH!

22. ich hasse bubbletea

ich auch

23. kann jeder blogen?

was ist das?

24. Brustwackeln

Es gibt ca. 800 verschiedene Anfragen zum Thema Brustwackeln. Liebe Damen, Brustwackeln kann man machen, muss man aber nicht. Ich finde, dass man das nicht machen muss. Wenn Sie wissen wollen wie das geht, klicken Sie hier (vielleicht bringt Ihnen das was, ich bezweifle das allerdings).

3 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Blogantworten Teil III | Mehr Pusteblumen, mehr Seifenblasen!

  2. Pingback: Blogantworten V | Leben im 21. Jahrhundert

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.