Getroffen

Christian bewarf mich. Ich antworte. Falls jemand Lust hat, ebenfalls beworfen zu werden, schreibe er*sie einen Kommentar, dann denke ich mir was aus.

Facebook

facebook ist für mich etwas privater als twitter. Die meisten Menschen mit denen ich dort befreundet bin habe ich schon mal persönlich getroffen. Das ist so meine Regel. Und weil facebook damit noch etwas mehr mein „Wohnzimmer“ ist als es meine twitter-Timeline sein kann, ist facebook auch noch mehr Filterblase als es twitter ist. Die… Facebook weiterlesen

Pantriliziös

Mittlerweile habe ich mich hochgewohnt. Ich habe jetzt einen Backofen und ganze drei Herdplatten. Die funktionieren mit Gas, was auch wieder gewöhnungsbedürftig war. Vorher lebte ich fünf Jahre mit einer Pantryküche, die einige Tücken hatte. Zum Beispiel lagen die Herdplatten direkt über dem Kühlfach des Kühlschranks, was dazu führte, dass man im Kühlfach nichts, aber… Pantriliziös weiterlesen

Bonner Linktipps der Woche vom 18. bis 25. Juli 2014 [Blogstöckchen]

Dass mich so schnell dieses Blogstöckchen trifft hätte ich jetzt nicht gedacht. Zugeworfen hat es mir Michèle von bonnentdecken.de, aber Sascha erwähnt mich ja auch immer gerne ;). Sascha hat übrigens auch einen Blogaggregator gebastelt, der alle ihm und seinen Mitstreitern bekannten Bonner Blogs sammelt. Aktuell sind das etwa 250. Ganz schön viele. Und aus… Bonner Linktipps der Woche vom 18. bis 25. Juli 2014 [Blogstöckchen] weiterlesen

Der unrebellische, tiefstapelnde Grottenolm oder: mein Tag im Hass

Während ich heute als gute Studentin „gut vernetzt“ meine „soziale Kompetenz“ pflegend durch facebook lief, stieß ich auf ein facebook-Posting der FAZ, die meinte, die Studenten von heute seien „Grottenolme am Badesee ohne Weltanschauung, die vor lauter Geschwafel vergessen, auch mal Widerstand zu leisten und deren einziger Antrieb die Aussicht auf den öffentlichen Dienst zu sein… Der unrebellische, tiefstapelnde Grottenolm oder: mein Tag im Hass weiterlesen